Verein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf

 

Einladung zur Mitgliederversammlung

 

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins,

 

hiermit möchte ich euch zur ordentlichen Mitgliederversammlung

 

 

            am 21.02.2018, 18:30 Uhr, im Foyer der Großsporthalle Ensdorf,

 

einladen.

 

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

 

 

            1. Begrüßung durch den Vorsitzenden

 

            2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der                                    Mitgliederversammlung.

 

            3. Jahresberichte der beiden abgelaufenen Geschäftsjahre (ab 09.03.2016) durch den                      Vorstand (1. Und 2. Vorsitzender, sowie des Schatzmeisters)

 

            4. Bericht der Kassenprüfer

 

            5. Entlastung des Vorstandes

 

            6. Wahl des Versammlungsleiters

 

            7. Neuwahlen

 

            8. Bearbeitung und Abstimmung von Anträgen (einzureichen bis zum 18.02.2018 bei                        einem Vorstandsmitglied)

 

            9. Anstehende Aktivitäten

 

            10.Sonstiges

 

 

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

 

 

 Mit freundlichen Grüßen

 

 

Björn Schibrack

1.Vorsitzender 

 

 

Förderverein unterstützt Trainingsanzugsaktion

 

In diesem Jahr hat der Verein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf die Anschaffung von Trainingsanzügen für die Jugendspieler der Abteilung Basketball des TuS Ensdorf organisiert und mit 2000€ unterstützt.

 

 

Die U10 mit den vom Förderverein organisierten Trainingsanzügen

 

 

 Die U16 und U18 mit den vom Förderverein organisierten Trainingsanzügen

 

 

Auch Sie können die Arbeit des Fördervereins zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf unterstützen.

Werden Sie Mitglied!!!

Der Förderverein unterstützt die Arbeit der Abteilung Basketball auch in der Beschaffung von Trainingsmaterialien, Trikots, der Durchführung von Trainingscamps, der Organisation von Ausflügen und vielem mehr.

Mit 12€ im Jahr sind Sie dabei!!!

 

 

 

Oktoberfest des Fördervereins ein voller Erfolg

 

Im Rahmen des Heimspiels der ersten Mannschaft am vergangenen Sonntag veranstaltete der Förderverein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf ein Oktoberfest im Foyer in der Großsporthalle in Ensdorf.

Dieses Oktoberfest, welches bis spät in die Nachtstunden ging, war ein voller Erfolg!

An dieser Stelle geht ein Dank an alle Helferinnen und Helfer, die sich für das Gelingen des Oktoberfestes verantwortlich zeichneten, sei es in Gestalt der Zubereitung der Speisen und der Organisation der Getränke oder in Gestalt von Kuchen- und Salatspenden oder in Gestalt von Preisen für die Tombola, welche in diesem Rahmen veranstaltet wurde. 

 

 

Oktoberfest am 02.10.2016 in der Großsporthalle in Ensdorf

 

An dieser Stelle wird auch auf das Oktoberfest am 02.10.2016 hingewiesen, welches durch den Verein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf organisiert wird. Bei diesem Oktoberfest, das im Rahmen der Begegnung der ersten Mannschaft gegen den TBS Saarbrücken um 16.00 Uhr ausgetragen wird, gibt es typisch bayerische Speisen und Getränke zu humanen Preisen.

Gern gesehen ist in diesem Zusammenhang, wenn die Besucherinnen und Besucher in Trachtenkleidung zu dieser Veranstaltung erscheinen!

Des Weiteren wird im Rahmen des Oktoberfestes auch eine Tombola veranstaltet, bei der man tolle Preise gewinnen kann! 

 

 

Verein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf

Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen am 09.03.2016

 

Am 09.03.2016 kam die Mitgliederversammlung des Fördervereins zusammen.

Auf der Tagesordnung standen in erster Linie der Bericht zum vergangenen Geschäftsjahr und die Vorstandsneuwahlen.

Da Torsten Müller am 24.02.2016 als neuer 1. Vorsitzender des TuS Ensdorf gewählt wurde, stand schon vor der Versammlung fest, dass dies seine letzte Mitgliederversammlung als Vorsitzender des Fördervereins werden würde.

Nachdem er die Mitgliederversammlung um 19:00 Uhr eröffnet hatte, begrüßte er die erschienenen Mitglieder und stellte fest, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen und beschlussfähig war.

Nach dem erfolgten Bericht des Vorstandes und des Schatzmeisters, in welchem die im vergangenen Jahr durch den Förderverein durchgeführten Aktionen und finanziellen Aufwendungen dargelegt wurden, hierbei handelte es sich u.a. um den Stand am Ensdorfer Weihnachtsmarkt, die Unterstützung eines Jugendtrainingscamps in den Weihnachtsferien 2015 und die Beschaffung mehrerer Trikotsätze und Trainingsbälle für den Jugendbereich, wurde der Vorstand nach dem Bericht der Kassenprüfer entlastet.

Bei den im Anschluss durchgeführten Neuwahlen wurden der neue Vorstand und die Kassenprüfer gewählt.

Dieser setzt sich ab sofort wie folgt zusammen:

 

1.    Vorsitzender                           Björn Schibrack

2.    Vorsitzender                           Joachim Schlichter

Schatzmeister                              Christoph Görgen

Beisitzer                                       Harald Schmitt und Detlef André

Kassenprüfer                               Thomas Schumacher und Klaus Seger

 

Der Förderverein bedankt sich an dieser Stelle bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit.

 

Im Anschluss zur Wahl wurden noch kommende Aktivitäten des Fördervereins

besprochen. Hier wurde beschlossen, dass u.a. das U10 Jugendturnier am 17.04.2016, welches durch die Abteilung Basketball ausgerichtet wird, finanziell unterstützt werden soll.

 

Sollten sie auch Interesse an der Förderung und Unterstützung des Basketballsports im TuS Ensdorf haben, sprechen sie uns einfach an oder informieren sie sich unter www.ensdorf-basketball.de.

 

  

 

Oktoberfest des Fördervereins ein voller Erfolg

 

Nach der Partie der ersten Herrenmannschaft veranstaltete der Verein zur Förderung des Basketballs im TuS Ensdorf ein Oktoberfest im Foyer der Großsporthalle. Zahlreiche Zuschauer wohnten diesem bei, wodurch es eine gelungene Veranstaltung wurde.

Allen Helfern und Organisatoren sowie den Salat- und Kuchenspendern gebührt ein herzliches Dankeschön!!!

 

 

 

Oktoberfest nach dem Spiel der ersten Mannschaft

 

Am kommenden Sonntag, den 04.10.2015 bestreitet unsere erste Herrenmannschaft um 16.00 Uhr in der Großsporthalle in Ensdorf ihr erstes Heimspiel in der laufenden Saison. Gegner ist der TV Illingen. Über zahlreiche Unterstützung würde sich unser Team in dieser schweren Partie sehr freuen!!!

Im Anschluss an diese Begegnung veranstaltet der Förderverein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf ein Oktoberfest im Foyer der Großsporthalle. Bei typisch bayerischen Speisen und Getränken ist jeder herzlich eingeladen dieser Veranstaltung beizuwohnen.

Der Förderverein freut sich auf ihr Kommen und freut sich auch über Neuanmeldungen!!

Des Weiteren bestreitet die zweite Mannschaft um 18.00 Uhr ihr erstes Heimspiel gegen den TV Losheim.

Schließlich beendet unsere dritte Mannschaft um 20.00 Uhr mit der Partie gegen die zweite Mannschaft des TV Illingen den Heimspieltag.

 

 

Oktoberfest nach dem Heimspiel der ersten Herrenmannschaft am Sonntag

 

Nach dem Heimspiel unserer ersten Herrenmannschaft am Sonntag gegen den Tabellenführer TV Bad Bergzabern veranstaltet der Förderverein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf e.V. ein Oktoberfest im Foyer der Großsporthalle.

Bei typisch bayerischen Speisen und Getränken kann man den Sonntag gemütlich ausklingen lassen. Besuchen Sie unser Oktoberfest!!!

 

 

Ostercamp des Fördervereins ein voller Erfolg

 

In den Osterferien veranstaltete der Förderverein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf vom 04.04.2013 bis 06.04.2013 ein dreitägiges Basketballcamp in der Großsporthalle in Ensdorf.

Am ersten Tag empfingen die 4 Trainer Lina Schiffer, Björn Birk, Björn Schibrack und Sebastian Kneip 23 motivierte Kinder in der Großsporthalle.

Am ersten Tag stand für die Kinder das richtige Erlernen der Wurftechnik auf dem Programm; hier wurde gut gearbeitet und auch schon Fortschritte erzielt. Nach der wohlverdienten Mittagspause fand neben den Wurfübungen schon die Vorrunde im 1 gegen 1 Wettbewerb statt. Hierbei wurden die Kinder in U12 und U14 Altersgruppe eingeteilt.

Am zweiten Tag legten die Trainer den Schwerpunkt auf Passen und Fangen und Ballhandling. Verschiedene Übungen wurden den Spielern erläutert, die mit viel Eifer und Konzentration ausgeführt wurden. Im Anschluss an das Mittagessen wurden die ersten Spiele 3 gegen 3 ausgetragen. Nach diesem Trainingstag schauten die Betreuer mit den Kindern noch einen Film in der Halle, so dass das Camp an diesem Tag bis 18.00 Uhr ging. Als Sahnehäubchen bereiteten unsere Spitzenköche Harald Schmitt und Oliver Balke noch Flammkuchen zur kulinarischen Unterstützung zu.

Der dritte Camptag begann mit den ersten Klagen einiger Spieler, dass sie schon Muskelkater von den ersten zwei Camptagen hatten, ein Zeichen also, dass in diesen beiden Tagen schon intensiv gearbeitet wurde. An diesem Tag stand das Thema Defense im Vordergrund. Hierfür wurde der Trainer der ersten Herrenmannschaft, Dennis Mouget, gewonnen, der den Kindern die richtige Verteidigungstechnik und verschiedene Übungen hierzu zeigte. Nach der Mittagspause standen die Finals im 1 gegen 1 und im 3 gegen 3 an. Im 1 gegen 1 in der Altersgruppe U12 konnte sich Lukas Müller gegen Johannes Görgen durchsetzen. Im 1 gegen 1 in der Altersgruppe U14 ging Jonas Seger im Finale gegen Rouwen Deutsch als Sieger hervor. Im 3 gegen 3 entschied das Team Rouwen Deutsch, Falko Fery, Fabian Lackas und Lukas Müller das Finale für sich.

Nach den Finals und der Verabschiedung durch die Trainer traten die erschöpften, aber zufriedenen Spieler den Heimweg an. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Camp ein voller Erfolg war. Ein Dank geht an alle Unterstützer und Helfer, ohne die ein solches Camp nicht möglich wäre. Insbesondere geht ein Dank an Björn Schibrack, der darüber hinaus noch als Trainer fungierte und an Klaus Seger, die das Camp hervorragend organisierten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Des Weiteren geht ein großer Dank an Herrn Schmidt vom Edeka Markt in Ensdorf, der die Campteilnehmer sowohl mit Obst als auch mit Joghurt versorgte.